Welcher Fahnenmast ist der richtige?

gehisste Flaggen vor Gebäude

Um eine Fahne gut sichtbar aufzustellen, benötigen Sie einen Fahnenmast. Dieser sollte jedoch auf die Fahnengröße abgestimmt werden und zudem über einige wichtige Details verfügen.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Fahnenmast kaufen möchten, das erklären wir Ihnen nachfolgend.

Fahnenmast oder Flaggenmast?

Zunächst müssen Sie wissen, ob Sie Fahnen oder Flaggen aufhängen möchten. Die Fahnen sind in der Regel an einem Holzstiel angebracht. Dieser wiederum wird in die entsprechende Halterung am Fahnenmast gesteckt.

Flaggen hingegen werden am Mast gehisst. Indem Sie über eine Innenseilführung oder über eine Außenseilführung befestigt werden. Sie benötigen also eine entsprechende Hissvorrichtung.

Fahnen & Zubehör jetzt entdecken!

Welche unterschiedlichen Fahnenmasten gibt es?

Im Bereich der Flaggenmasten unterscheidet man zwischen den beiden folgenden Modellen:

  1. Flaggenmast mit innenliegender Hissvorrichtung
    „Innenliegende Hissvorrichtung“ bedeutet, dass das Seil, mit dem die Fahne nach oben gezogen, also gehisst wird, im Inneren des Masten entlangläuft. Dies hat den entscheidenden Vorteil, dass die Flagge nicht gestohlen werden kann. Ebenso verursacht das Hissen der Fahne keine lauten Geräusche.
  1. Flaggenmast mit außenliegender Hissvorrichtung
    „Außenliegende Hissvorrichtung“ bedeutet, dass das Seil außen am Mast entlangführt. Das Hissen der Fahne ist lauter und es besteht die Gefahr eines Diebstahls. Allerdings funktioniert das Hissen bei einem außenliegenden Seil deutlich unkomplizierter.

Der Fahnenmast mit Ausleger

Bei einem solchen Modell befindet sich im oberen Bereich des Mastes eine Stange, die quer verläuft. An dieser ist die Fahne zusätzlich befestigt. Dies hat den Vorteil, dass die Fahne automatisch mehr gespannt wird und daher jederzeit gut zu erkennen ist.

Vor allem wenn Sie eine Werbebotschaft auf der Fahne platzieren, sollte diese gut zu erkennen sein, sodass in diesem Fall ein Fahnenmast mit Ausleger Sinn macht.

Lesen Sie auch unseren Artikel zu Flaggen & Fahnen mit besonderer Bedeutung.

Was ist beim Fahnenmast zu beachten?

Die Qualität spielt beim Fahnenmast eine besonders große Rolle. Das Material sollte hochwertig sein, damit der Mast beispielsweise nicht einknickt. Als Material eignen sich beispielsweise Aluminium oder Edelstahl, denn beide Materialien sind sehr leicht, aber dennoch stabil.

Außerdem benötigen Sie für den Fahnenmast eine entsprechende Bodenhalterung. Hierbei kann es sich beispielsweise um eine Bodenhülse handeln. Wichtig ist, dass die Fahnenstangen einen minimal geringeren Durchmesser aufweisen als die Bodenhülsen, damit die Fahne den optimalen Halt hat und nicht umkippen kann.

Wie hoch darf der Fahnenmast sein?

Wie hoch der Fahnenmast sein sollte, richtet sich in erster Linie nach der Größe der Fahne. Eine winzig kleine Fahne an einem zehn Meter hohen Fahnenmast zu befestigen, macht natürlich keinen Sinn. Ist die Fahne wiederum sehr groß und der Mast sehr klein, wirkt auch dies optisch nicht ansprechend. Sie sollten also immer das Gesamtbild vor Augen haben.

Ein Tipp für die Wahl der richtigen Höhe: Die Unterseite der Fahne sollte mindestens drei Meter vom Boden entfernt sein.

Viele Kunden entscheiden sich für Fahnenmasten in der Höhe zwischen sieben bis neun Metern. Diese sind groß genug für die meisten Fahnen und klein genug, um genehmigungsfrei genutzt werden zu dürfen. Ab einer Höhe von mehr als zehn Metern dürfen Sie den Fahnenmast nicht ohne Weiteres aufstellen. Sie müssen dann eine entsprechende Genehmigung einholen.

Wir empfehlen daher Fahnenmasten in der Höhe zwischen fünf bis neun Meter.

Warum haben eine Fahnen eine Spitze? Erfahren Sie hier alles über die Bedeutung von Fahnenspitzen.

Wie finde ich den richtigen Fahnenmast?

Sie können sich an den folgenden Größen orientieren:

Höhe des Fahnenmastes Fahnengröße Flaggengröße
5 bis 6 Meter 120 x 300 cm 150 x 100 cm
7 Meter 120 x 400 cm 200 x 120 cm
8 Meter 150 x 400 cm 250 x 150 cm
bis 10 Meter 150 x 500 cm 335 x 200 cm

Wie tief muss der Fahnenmast in die Erde?

Wie tief der Fahnenmast eingegraben werden muss, richtet sich nach dessen Höhe. Natürlich müssen Sie einen Fahnenmast mit einer Höhe von zehn Metern tiefer eingraben als ein Modell, dass nur drei Meter hoch ist.

In der Regel werden entsprechende Baupläne mit dem Fahnenmast mitgeliefert, sodass Sie sich hieran orientieren können.

Es ist wichtig, dass der Fahnenmast auf einem sicheren Betonfundament platziert wird. Er wird in einer Bodenhülse befestigt, egal ob es sich um ein Modell aus Alu oder aus Edelstahl handelt. Viele Verkäufer bieten die Bodenhülsen als Zubehör mit an.

Informieren Sie sich auch über die richtige Pflege von Fahnen.

Wo sollte ich den Fahnenmast aufstellen?

Natürlich werden Sie den Fahnenmast aufstellen, damit jeder direkten Blick auf Ihre Fahne hat. Dies ist vor allem für Werbemaßnahmen sinnvoll.

Allerdings dürfen Sie den Fahnenmast nicht ohne Weiteres an jedem beliebigen Ort aufstellen. Am besten informieren Sie sich beim zuständigen Bauamt, wo der Mast aufgestellt werden darf und welche Genehmigungen diesbezüglich möglicherweise einzuholen sind.

Die Einschränkungen für das Aufstellen auf dem eigenen Grundstück sind natürlich deutlich geringer, als wenn Sie den Fahnenmast auf fremden Grund errichten wollen würden.

Wie funktioniert ein Fahnenmast?

Wie der Fahnenmast funktioniert, richtet sich danach, für welche Kategorie Sie sich entschieden haben. Entweder stecken Sie die Fahne in die Steckvorrichtung oder Sie müssen Sie mittels des Seils hissen.

Fahnenmasten kaufen bei Vereinsbedarf Deitert

Sie suchen noch nach einem passenden Fahnenmast für Ihre Flagge? Dann werden Sie bei uns im Shop von Vereinsbedarf Deitert fündig!

Wir bieten Ihnen eine Auswahl an verschiedenen Fahnenmasten sowie passende Fahnen dazu. Zusätzlich finden Sie weitere tolle Produkte wie FahnentragegurteRaumständer für Fahnen oder passende Fahnenspitzen.

Passende Fahnenmasten in unserem Shop! Jetzt kaufen!