0 0
Reitersäbel

Reitersäbel wurden bereits im 17. Jahrhundert als militärische Waffe eingesetzt. Heute sieht man sie vor allem bei Paraden. Wenn Sie hoch zu Ross an einer solchen teilnehmen, sollten Sie Ihren eigenen Reitersäbel tragen! Vereinsbedarf Deitert führt Original Säbel, welche keine billige Kopie sind, sondern hochwertige Handarbeit "Made in Germany". Wir sind uns sicher, dass Sie an einem Reitersäbel aus unserem Sortiment viele Jahre lang Freude haben werden.

Reitersäbel aus Solingen ➔ hier in großer Auswahl

Made in Solingen
Sofort lieferbar
299,00 € *
Made in Solingen
Sofort lieferbar
299,00 € *
Made in Solingen
Sofort lieferbar
299,00 € *
Made in Solingen
Sofort lieferbar
299,00 € *

Reitersäbel ( Bügelsäbel, Junkersäbel) - "Made in Germany"

Unsere Reitersäbel sind Qualitativ sehr hochwertig und werden in der Klingenstadt Solingen gefertigt.

Reitersäbel von Vereinsbedarf Deitert sind ein Schmuckstück für jede Parade. Die Säbel werden Ihnen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei zugeschickt.

Reitersäbel - Historische Waffe berittener Heere: Geschichte des Reitersäbels

Krieger zu Pferd trugen seit jeher Waffen mit sich, unter anderem auch Schwerter, Säbel und Dolche. Mit Hilfe dieser Waffen wurden Kriege geführt und Länder erobert. Der Reitersäbel - mit Orientalischem Ursprung - stammt aus Osteuropa, vermutlich aus Ungarn. Seit dem 17. Jahrhundert verbreitete sich diese edle und funktionstüchtige Waffe über den gesamten Osteuropäischen Raum bis in die westlichen Länder.
Der Reitersäbel musste gut in der Hand liegen, durfte weder zu schwer noch zu leicht sein, da beides eine Beeinträchtigung des Kampfes zu Pferd darstellte. Die Husaren-Reiter waren exzellent zu Pferd und der Reitersäbel ermöglichte einem geübten Kämpfer eine größtmögliche Bekämpfung des Feindes.

Faszination Reitersäbel heute

Nun werden heute keine Kämpfe dieser Art mehr ausgeführt. Die Faszination des Reitersäbels ist damit aber lange nicht gebrochen. Bei Schaukämpfen oder im Verein ist diese Waffe nicht mehr wegzudenken. Der Reitersäbel dient unter anderem bei Paraden, auf Veranstaltungen mit historischem Hintergrund und auf Schützenfesten.

Reitersäbel von Vereinsbedarf Deitert

Gefertigt werden unsere Reitersäbel aus feinstem, rostfreiem Stahl. Die Länge des Säbels beträgt ca. 80 cm, die Breite der Klinge 20mm. Für Paraden oder anderen Veranstaltungen ohne kämpferischen Hintergrund können die Klingen abgerundet bestellt werden, sowie in „entschärfter“ Ausführung.

Der Griff der Reitersäbel besteht aus hochwertigem ABS Kunststoff. Die Wicklung erfolgt aus drei versilberten Messingdrähten. Zur Befestigung am Sattel ist an der Scheide eine Reitöse angebracht. Die Scheide kann wahlweise in schwarz oder in vernickelt bestellt werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu garantieren. Weitere Infos.