Schützenfest Neuss 2019

Schützenhüte

Ausblicke auf das Schützenfest in Neuss 2019

Wenn Tradition einen Namen hätte, würde das Schützenfest in Neuss den Nagel auf den Kopf treffen. Schon jetzt herrscht emsiges Treiben in den Vorbereitungen auf die Schützengesellschaft. Wir nutzen die Gelegenheit und geben Ihnen in diesem Beitrag einen Ausblick auf die Highlights, das Programm und die Tradition in Neuss. Lesen Sie mehr über das Schützenfest 2019 und machen Sie sich schon jetzt einen ersten Eindruck. Wir von Vereinsbedarf Deitert sind einer der Topausstatter für traditionelle Schützenvereine und Clubs im gesamten Bundesgebiet. Für uns ist es eine Ehrensache, regelmäßig auf die wichtigsten Veranstaltungen im kommenden Jahr hinzuweisen.

Jetzt die passende Schützenbekleidung finden

Die lange Tradition und Geschichte des Neusser Schützenvereins

Die Organisation des Schützenfestes in Neuss 2019 übernimmt traditionsgemäß das amtierende Komitee des Neusser Bürger-Schützen-Vereins e.V. die Verantwortlichen sitzen im Komitee, engagieren sich in der Geschäftsstelle und dem Schützenbüro. Zudem können Sie schon jetzt Anfragen starten an die Ehrenmitglieder des Vereins, die sich auch jedes Jahr auf dem Schützenverein die Klinke in die Hand geben. Das Schützenfest in Neuss hat jahrelange Tradition in der gesamten Region. Dabei galten die Schützenfeste zu Zeiten des Mittelalters eigentlich einem recht praktischen Zweck. Die Bürger sollten nämlich jährlich zu Schießübungen eingeladen werden, um im Ernstfall die eigene Stadt verteidigen zu können. So haben wir heute mit dem Schützenverein eine der ältesten überlieferten Organisationen, die es überhaupt gibt. So wie wir die Schützenfeste heute kennen, gibt es sie seit 1823. Die erste Veranstaltung beantragte die Neusser Junggesellen-Solidät. Sie veranstalteten zum ersten Mal neben der Bartholomäus Kirmes ein Vogelschießen. Im ersten Jahr trafen sich 100 Teilnehmer. Im Jahr darauf waren es dann schon 135 Gäste. Das Komitee wurde 1833 gewählt und schon damals mit der Aufgabe betraut, die zukünftigen Schützenfeste zu organisieren und abzuhalten. Neu im Programm war 1840 die Königsparade. Zur Übernahme im Neusser Vereinsregister kam es dann 1901.

Wann findet das Schützenfest in Neuss statt?

Das Schützenfest in Neuss findet vom 23. August bis 27. August 2019 statt. Schon jetzt können Sie online auf der Seite des Festkomitees ein Programmheft herunterladen und schon einmal in den geplanten Programmpunkten stöbern. In der gesamten Stadt herrscht in diesen Tagen eine freudige Ausnahmesituation, denn mittlerweile nehmen nicht nur die Bürger in Neuss an dieser Großveranstaltung teil. Dazu gesellen sich auch viele Gäste aus nah und fern. Es hat sich herumgesprochen: das Bürger Schützenfest von Neuss ist ein Highlight der Region. Dem Verein ist es gelungen, die modernen Anforderungen mit der Tradition der Vereine zusammenzubringen. Wenn es wieder heißt, Achtung, präsentiert das Gewehr, ist der Tambourmajor in Aktion. Ihr markanter Stich tritt zeichnet die Truppe aus, die in der Mittagssonne durch die Stadt patrouillierten.

Das Programm des Neusser Schützenfestes 2019

Seit 1970 überträgt der WDR die Königsparade und vermittelt einen unmittelbaren Einblick in die prächtigen Farben, die vielen Vereine, die beeindruckenden Bilder und die ausgelassene Stimmung, mit der die Gäste und die Teilnehmer durch die Stadt streifen.

Das Spektakel startet am Freitag mit der Eröffnung am Kirmesplatz um 17:00 Uhr.

Am Samstag startet das Schützenfest um 12:00 Uhr und wird mit dem Donner der Geschütze und dem Festgeläut empfangen. Auf dem Marktplatz ist um 16:15 Uhr Zapfenstreich zu ihren des Ehrenpräsidenten. 20:45 Uhr findet ein Fackelumzug statt.

Am Sonntag erfolgt schon 7:50 Uhr die Abholung des Schützenkönigs durch die Ehrengäste und das Komitee. Der Abmarsch des Ports der Schützenvereine, der Gilde, des Jägerkurs unter Edelknaben und vieler anderer Teilnehmer vor 10:10 Uhr. Danach startet die Königsparade mit der alljährlichen TV Übertragung und um 21:00 Uhr der Grenadierball im Festzelt.

Der Montag ist der Kirmesmontag mit musikalischem Frühschoppen, einem großen Markt und dem Rückzug des Regiments. Am Abend um 21:00 Uhr startet der Jägerball im Festzelt.

Am Dienstag müssen sich die Schützen verabschieden und treten zum Abmarsch an. Um 18:15 Uhr folgt das letzte Highlight mit dem Königsvogelschießen, den großen Zapfenstreich im Festzelt und einem anschließenden Festzug, bei dem der Schützenkönig die Hauptrolle übernimmt. Das ganze wird durch das große Feuerwerk und 23:30 Uhr auf dem Kirmesplatz abgeschlossen. Anschließend werden wohl nicht nur die Gäste und das Festkomitee ebenso wie der Schützenverein zufrieden auf das Fest zurückblicken. Dabei wissen sie doch ganz genau: Nach dem Neusser Schützenfest 2019 ist vor dem Schützenfest 2020.