0 0

Feldbinden führen wir in einer großen Auswahl direkt ab Lager. Für die Ausstattung Ihres Vereins finden Sie bei uns mit Sicherheit das Passende! Vereinsbedarf Deitert führt exclusiv Feldbinden, welche in der Bundweite ca. 20cm erweitert werden können und Ihnen damit eine größere Flexibilität bieten. Wählen Sie Ihre Feldbinde aus vielen verschiedenen Farbkombinationen aus oder einfarbig mit goldener oder silberner Tresse.

verschiedene Längen (80-160cm)
Sofort lieferbar
ab 59,90 € *
verschiedene Längen (80-160cm)
Sofort lieferbar
ab 59,90 € *
verschiedene Längen (80-160cm)
Sofort lieferbar
ab 59,90 € *
verschiedene Längen (80-160cm)
Dieser Artikel ist in kürze wieder verfügbar.
ab 59,90 € *
verschiedene Längen (80-160cm)
Sofort lieferbar
ab 59,90 € *
verschiedene Längen (80-160cm)
Sofort lieferbar
ab 59,90 € *
verschiedene Längen (80-160cm)
Sofort lieferbar
ab 59,90 € *
Sofort lieferbar
219,00 € * 1 Paar | 219,00 €/Paar
Sofort lieferbar
189,00 € * 1 Paar | 189,00 €/Paar

Jede Feldbinde in Top-Qualität

Die Feldbinde gehört zu den militärischen Attributen ebenso, wie die verschiedenen Rangabzeichen und Waffen. Somit haben sie natürlich auch einen festen Platz in der Ausrüstung von Schützenvereinen. Aber woher stammen die Feldbinden eigentlich?

Ein kleiner Ausflug in die Geschichte

Die ersten Feldbinden wurden bereits im Mittelalter getragen, wo sie als Bestandteil des ritterlichen Anzuges galten. Noch bevor das Tragen von Uniformen üblich wurde, das heißt zur Reformationszeit, wurden Feldbinden eingeführt, um die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Heer sichtbar zu machen und im Kampf die verfeindeten Parteien leichter auseinanderhalten zu können. Es ist beispielsweise bekannt, dass während des Schmalkaldischen Krieges in den Jahren 1546/47 Protestanten gelbe Feldbinden trugen, während jene der kaiserlichen Truppen rot waren. Später dienten sie Offizieren jeden Grades als besondere Abzeichen. Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie schließlich von der deutschen Armee eingeführt. Hier kennzeichneten sie unter anderem den Dienstgrad des Trägers.

Wo die Feldbinde heute zum Einsatz kommt

Während der Ausdruck Feldbinde heute allgemein kaum noch Verwendung findet, ist diese aber nach wie vor anzutreffen: Sie ist in der heutigen Zeit eher unter dem Begriff „Schärpe“ bekannt. Dieser Ausdruck ist abgeleitet vom französischen écharpe. Nach wie vor schmückt sie die militärische Kleidung und wird über die Schulter, am Arm oder quer über den Leib getragen. Ausserdem ist sie ein wesentlicher Bestandteil der farbenfrohen Uniformen und aufwendigen Kostüme, welche in der Karnevalszeit Ihre Träger zieren.

Woraus die Feldbinde besteht

Bei Schärpe denken viele wahrscheinlich an einen bunten Stoffstreifen. Im militärischen Bereich ist diese aber aufwendiger gestaltet. So besteht eine Feldbinde zum einen aus einem Schloss, welches mit einem Emblem verziert seinen kann. Die Stoffstreifen werden auf Samt oder Filz aufgenäht. Dieser Stoff wird farblich der Kompanie, dem Heer bzw. dem Schützenverein angepasst und ist normalerweise einfarbig oder gestreift. Im Karneval sind natürlich auch andere Designs anzutreffen, aber diese stellen eher eine Ausnahme dar. Zu speziellen Anlässen werden gerne Schärpenquasten als besondere Verzierung angebracht. Diese sind aufwendig gestaltet und werten jede Feldbinde durch Unter- und Oberfransen, Tressen aus Metallgespinsten und handgekettelten Quastenköpfen auf.

Feldbinden bei Vereinsbedarf Deitert

Neben den bereits erwähnten hochwertigen Schärpenquasten, finden Sie natürlich bei uns eine breite Palette an entsprechenden Schärpen. Wir liefern in verschiedenen Farben und bringen auf Wunsch ohne Aufpreis ein Schützenemblem an. Sie können jeweils aus vier verschiedenen Längen wählen, zudem haben Sie exclusiv bei unseren Modellen die Möglichkeit, die Bundweite um ca. 20cm zu erweitern. Dies bietet Ihnen noch mehr Flexibilität.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Webseite über Sonderrabatte, welche wir Ihnen oder Ihrem Verein gewähren, und schauen Sie sich gerne auch die Kundenbewertungen an. Wir freuen uns darauf, auch Ihnen schon bald die gewünschten Feldbinden zu liefern und Sie zu unseren zufriedenen Kunden zählen zu dürfen!
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten